Sie möchten morgens oder nach einem langen Tag Ihre Schultern in Bewegung bringen? Dann sollten Sie diese 3 wirklich einfachen Übungen unbedingt kennenlernen!

Wichtiger Hinweis: Bei bestehenden körperlichen Problemen, Schwangerschaft und krankheitsbedingten Einschränkungen, empfehlen wir unbedingt vor Beginn der Übungen ärztlichen Rat einzuholen. Bei akuten Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Infektionen ist von der Durchführung der Übungen abzuraten.

Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere

Schulterkreisen

Diese Übung können Sie im Stehen oder Sitzen ausführen und hilft auf ganz einfache Weise Ihre Schultern in Bewegung zu halten und einseitige Alltagshaltungen auszugleichen:

Aufrechter Stand oder Sitz. Die Schultern soweit wie möglich nach vorne schieben dann nach oben, nach hinten und abschließend nach unten kreisen (von vorne nach hinten, große Kreise).
Langsam und bewusst durchführen. In der Rückwärtsbewegung die Schulterblätter bewusst zueinander führen.

Der Oberkörper bleibt dabei gerade, die Bewegung erfolgt ausschließlich in den Schultern.

Schultermobilisation im Sitzen

Sie setzen sich auf eine Matte. Die Beine sind ausgestreckt, Ihr Oberkörper gerade. Die Arme sind in Schulterhöhe nach vor ausgestreckt.
Nun bewegen Sie langsam und bewusst die gestreckten Arme nach vor, aus der Schulter heraus.
Der Oberkörper bleibt dabei aufrecht, die Bewegung wird in kleinem Abstand aber sehr bewusst ausgeführt.

10x die gestreckten Arme aus der Schulter nach vor und zurück bewegen.

Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere
Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere

Mobilisation Schulterblätter statisch mit Stab

Sie halten einen stabilen Stab (zB einen Besenstiel) locker in Schulterhöhe vor Ihrem Körper.
Nun starten Sie eine kleine statische Minimal-Bewegung, so als ob sie den Stab auf beiden Seiten nach unten biegen wollen würden.
Dabei spüren Sie, wie sich Ihre Schulterblätter anspannen.

Halten Sie diese Spannung für 5-10 Sekunden. Wieder locker lassen. Die Position der Hände bleibt während der gesamten Übung unverändert!

Wiederholen Sie diese Übung 5-10x.

Das macht Momentum einzigartig

Angenehme Atmosphäre

Training in der besonderen MOMENTUM Atmosphäre: ruhige Umgebung mit ansprechendem Innenraum-Design und höchster Betreuungsqualität.

mehr erfahren >>

Neues Trainingskonzept

Wir helfen Menschen mit einem neuen, sanften und sicheren Bewegungstraining wieder aktiver und beweglicher zu werden– mit erfahrenen Trainingsbegleitern und Geräten, die mit medizinischen Experten entwickelt wurden.

mehr erfahren >>

Professionelle Betreuung

Wir nehmen uns ausführlich Zeit für Sie und Ihre Anliegen und begleiten Sie bei Ihren Fortschritten. Ihre individuellen Anforderungen stehen für unser erfahrenes Team im Vordergrund.

mehr erfahren >>

Machen Sie den ersten Schritt in ein aktiveres Leben!

Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten Ihnen eine kostenlose Beratung mit einem anschließenden Schnupper- Programm an.

Jetzt anmelden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top