Viele von uns haben immer wieder Rückenprobleme. Diese 3 sanften und einfachen Übungen helfen vorzubeugen - machen Sie doch gleich mit!

Wichtiger Hinweis: Bei bestehenden körperlichen Problemen, Schwangerschaft und krankheitsbedingten Einschränkungen, empfehlen wir unbedingt vor Beginn der Übungen ärztlichen Rat einzuholen. Bei akuten Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfällen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Infektionen ist von der Durchführung der Übungen abzuraten.

Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere

Sanfte Kräftigung der tiefen Rückenmuskulatur

Mit dieser Übung aktivieren Sie auf einfache Weise die tiefe Rücken- und Bauchmuskulatur.
Rückenlage, Beine aufgestellt. Zuerst Nacken gegen Boden drücken 5-10 Sek. halten, dann Nacken und LWS gegen Boden drücken 5-10 Sek. halten, dann
Nacken, LWS und Fersen in den Boden drücken und 5-10 Sek. halten.

Ausführung: Alle 3 Punkte gleichzeitig 5 x je 5-10 Sek. halten.

Wirbelsäulen - Mobilisation in Rückenlage

Unsere Wirbelsäule ist auch für Drehbewegungen ausgerichtet. Besonders eine Gegendrehung der Brust- und Lendenwirbelsäule ist eine gute Übung die Wirbelsäule beweglich zu halten.
Sie liegen auf dem Rücken, die Beine sind hüftbreit aufgestellt.
Danach legen sie die Knie sanft zu einer Seite und drehen den Oberkörper zur Gegenseite. Der Rücken bleibt dabei möglichst vollständig am Boden.
Danach langsam in die Gegenseite drehen. Jeweils 5x wiederholen.

Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere
Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere

Beweglichkeit Brustwirbelsäule

In Bankstellung, Knie hüftbreit aufgestellt.
Der Rücken ist gerade, die Arme gestreckt und die Bauchspannung
ist aktiviert.

Zunächst einen Katzenbuckel machen: Brustwirbelsäule so weit als möglich herausstrecken; die Schultern bleiben dabei in der Ausgangsposition, die Bewegung findet nur in den Schulterblättern und der Brustwirbelsäule statt.

Fitness und Training für Senioren, Sport im Alter, Sport für Ältere

Beweglichkeit Lendenwirbelsäule

Die Gegenbewegung findet wieder über die Ausgangsposition der neutralen Rückenhaltung statt. Danach in den Pferderücken gehen: dabei wird die Lendenwirbelsäule ganz leicht ins
Hohlkreuz gebeugt. Die Schultern bleiben entspannt, Bauchspannung ist aktiviert. Der Kopf bleibt in Verlängerung der Wirbelsäule. Die Bewegung findet ganz langsam und nur im leichten Hohlkreuz statt.

Die Bewegungsabfolge 5x in jede Richtung wiederholen.

Das macht Momentum einzigartig

Angenehme Atmosphäre

Training in der besonderen MOMENTUM Atmosphäre: ruhige Umgebung mit ansprechendem Innenraum-Design und höchster Betreuungsqualität.

mehr erfahren >>

Neues Trainingskonzept

Wir unterstützen Menschen gezielt wieder stärker und beweglicher zu werden– mit einem speziellen Bewegungskonzept und Geräten, die mit medizinischen Experten entwickelt wurden.

mehr erfahren >>

Professionelle Betreuung

Wir nehmen uns ausführlich Zeit für Sie und Ihre Anliegen und begleiten Sie bei Ihren Fortschritten. Ihre individuellen Anforderungen stehen für unser erfahrenes Team im Vordergrund.

mehr erfahren >>

Machen Sie den ersten schritt in ein aktiveres Leben!

Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten Ihnen eine kostenlose Beratung mit einem anschließenden Schnupper- Programm an.
Jetzt anmelden!

Danke!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Kursangebot. Unser Team wird so rasch als möglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Kursteilnahme bestätigen.

Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner.

×
Top